… dem Ort und dem Erdkreis

… dem Ort und dem Erdkreis

Der Pabst hat seine Wünsche (Segen) um die Welt geschickt und die Gläubigen allerorten zum Verzücken gebracht. Das wird schnell wieder verfliegen, wenn die Realität dieser auf das Geld ausgerichteten Welt die Masse auf den Boden der Tatsachen zurück geholt hat. Seltsamerweise halten die, die das Wort Nächstenliebe oder auch Frieden ständig in den Mund nehmen, im praktischen Leben sehr wenig davon. Erst befehlen sie den Mord mit Hilfe militärischer Mittel (siehe Drohneneinsätze durch USA und Israel) – dann gehen sie in die Kirche und lassen sich die Absolution dafür erteilen ! ... und Gott läßt sie weiter gewähren ...

Dazu im Gegensatz : Wenn ich Euch, Ihr Lieben, überall in der Welt von Sibirien (Wjatskije Poljanö im Kirower Oblast) über Twer und Pskow, vorbei an Rostock, Schwerin, Berlin und Pasewalk, runter in die Steinheider Gegend, rüber ins Aschaffenburger Land, Gelnhausen gestreift und weiter bis nach Kuba und Vietnam meine guten Wünsche sende, ist dies auf jeden Fall eine Grußsendung, die von ehrlichem Herzen kommt ! Die, die Ihr in anderen Gegenden als hier genannt lebt, seid auf jeden Fall miteingeschlossen. Verlebt ruhige und besinnliche Feiertage mit Ausblick auf ein duftes 2014 ! Macht das Beste daraus und wenn Ihr, die Ihr so entfernt seid, Hilfe benötigt, sollt Ihr sie entsprechend meiner (unserer) Möglichkeiten auch im vollen Umfang bekommen ! 

Euch ein frohes Weihnachtsfest und kommt danach in ein für Euch tolles 2014 !

PS : Auf den Fotos ist unsere Weihnachtstanne vor und nach den Handgreiflichkeiten eines zugereisten Mitessers zu sehen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.