Umfaller des Tages : SPD

Umfaller des Tages : SPD

Da haben sie geredet, versprochen, Wähler gelockt – und nun kommt heute die politische Handlung : Wir fallen um ! [Gemeint ist die SPD – die anderen (die sogenannten „Grünen“) sind ja schon längst von ihren klar formulierten Werten –> siehe Reaktion auf den Dieselskandal oder Bundeswehr im Ausland –  abgerückt.] Nun erwischt es die SPD – wobei ja auch schon in der letzten Legislaturperiode gezeigt wurde, daß sozialdemokratische Politik in diesem Lande nix mit sozial zu tun haben muß (Sorgen und Nöte der Normalbürger interessieren immer weniger, die Rentenpolitik ist weit ab von den Bedürfnissen ihres Klientels, Deutschland verfolgt bedingungslos die kriegerische US-Außenpolitik und wirtschaftlich lassen TTIP und CETA grüßen  ) !

Begründet wird diese Abkehr von den einstigen Wahlaussagen der SPD mainstreamkonform mit der „Wahrnehmung von Verantwortung für dieses Land“ und „Umsetzung des Wählerwillens“ ! Tagelang wurde dem Martin Schulz und der SPD-Führung in den Massenmedien von Seiten der Vertreter des Großbürgertums eine Verweigerungshaltung eingeredet —> nun haben diese ihr Hauptziel erreicht : Keine Neuwahlen ! Sie brauchen keine Angst mehr um ihre Pfründe zu haben.

In dieser Zeit ziehe ich meinen Hut nur vor einem Mann : Christian Lindner.  Ich bin kein Freund der FDP, da ich nicht zu den „Besserverdienenden“, die sie in erster Linie vertreten, gehöre. Aber seine Entscheidung, die Ziele der FDP wegen einer in Aussicht stehenden Regierungsbeteiligung nicht aufzugeben und aus diesem Grund selbige auszuschlagen, nötigt mir doch Respekt ab !

Alle Achtung, Herr Lindner ! Sie sind kein Wendehals, wollen zwar Macht – aber nicht um den Preis der Selbstaufgabe wie andere!!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.